Startseite
Loks    Güterwagen    Allgemein   Anlage
 
Die Werkstattseite


Übersicht

Ein paar Worte zum Geleit

Lokomotiven Bauberichte& Umbauberichte

Angefange Projekte

Planungen & Projekte

Abgebrochene und
gescheiterte Vorhaben


Güterwagen Bau- und Umbauberichte


Reisezugwagen Umbauberichte


Kleinkram Verbesserungen, Supern und Altern


Aus der Praxis Drehen

Lackieren

Sandstrahlen


Anlage Kunstbauten - Gebäude und Tunnel

Stahlbau - Brücken, Signale, Fahrleitung

Gleisbau


Sonstige Texte Was sonst nirgendwo reinpaßt.

Im Werkstattbereich finden Sie eine Reihe Beschreibungen zu Umbauten oder Montagebeschreibungen, die sich größtenteils mit eher weniger häufigen Modellen befassen.

Einschub 2012: Ich beginne die Bauberichte und Beiträge aufzuteilen, in solche die eher historischen Charakter haben (deren Egebnisse mir teilweise inzwischen peinlich sind) und in solche, die ich heute immer noch als zeitgemäß empfinde.

Die Bilder habe ich direkt in die Seite eingebaut, da ich Vorschaubilder in einer Beschreibung, in der der Leser versucht die Schritte nachzuvollziehen, eher ungünstig finde und auch beim Ausdruck integrierte Bilder besser passen. Der Preis dafür sind für den Modembesitzer geduldstrapazierende Ladezeiten, einige Seiten haben Datenmengen bis zu 5 MB.  Drum laden Sie einmal, speichern Sie sich das Zeug ab und gut ist es. :-)

Natürlich haben meine Erfahrungen keinen allgemeingültigen Charakter, denken Sie immer daran, daß Erfahrung und handwerkliches Geschick sehr individuelle Voraussetzungen sind. Das betrifft vor allem die Kleinserienmodelle, wo ich an einer Lok scheitere, mag jemand anders einen besseren Bausatz haben und meine Verzweiflung nicht nachvollziehen.

Weiter muß, was auf meiner Anlage funktioniert, nicht auch unter den Bedingungen Ihrer Anlage gehen, zu viele Faktoren spielen da eine Rolle. Daraus leitet sich ab, daß ich nicht garantieren kann, daß meine Ratschläge auch im richtigen Leben zum Erfolg führen.

Zur Klassifikation der Projekte: Ich orientiere mich traditionell an der Einteilung  des internationalen Modellbahnwertbewerbs.  Eigenbauten (A1 für Loks oder B1 für Wagen) durften nur folgende Industrieteile haben: Räder, Kupplungen, Stromabnehmer, Puffer und Motore. Bei Umbauten (A2, B2) werden zusätzliche andere Industrieteile, wie z.B. Getriebe oder Gehäuseteile verwendet und es entsteht ein anderer Fahrzeugtyp. Frisuren (A3, B3) sind Verbesserungen eines Industriemodells unter Beibehaltung des Fahrzeutyps. Nach dieser Einteilung ordne ich auch meine Arbeiten (weitgehend) zu und habe demzufolge nicht ein Modell in den Kategorien A1 oder B1.

Gern können Sie meine Anleitungen speichern, ausdrucken und privat benutzen, dazu sind sie da. Nicht gestattet ist die Verwendung meiner Bilder für eigene Internetseiten (Text als Zitat mit Quelle ist in Ordnung) und die Verwendung meiner Bilder und Texte für Druckerzeugnisse, also Zeitschriften u.ä..
Wer dagegen verstößt, kriegt Besuch von Enrico Balazar
.



Fahrzeuge





- Lokomotiven & Triebwagen - Laufende Projekte -










- Lokomotiven & Triebwagen - Bauberichte (Bausätze) -

Bau der E 50 45 von Westmodel. (2002)

Bau der Versuchslok ES 1 von Westmodel. (2009)


Bau der EP 211/212 von Westmodel. (2004)

Bau der EG 505 von Westmodel. (2009)


Bau der ES 15 von Westmodel. (2005)

Bau der EG 555/556 von Westmodel. (-)

Bau der EG 540 von Westmodel. (2006)

Bau der EP 215 von Westmodel. (-)

Umbau der EP 245 von Westmodel. (2009)

Bau der EP 202 von Westmodel. (-)






- Lokomotiven & Triebwagen - Bauberichte (eigene Schöpfungen) -

zeitgemäßige Modelle

alte Umbauten


Bau eines maßstäblichen ET 88 (E.T. 507). (2009)

Bau eines zweiachsigen ORT der DR (1984/2002).

Bau einer EP 216 (E 42 16). (2006)

Neubau eines ET 88. (2004)




Bau eines ES 88 11. (2004)







- Lokomotiven & Triebwagen - Umbauberichte -

Änderungen an der EP 248 von Westmodel. (2001)
Rekonstruktion der E 95 01 von Günther. (2002)

Umbau einer Scholz E 92. (2003)
Tender 2'2'T 31,5 ohne Aufsatz von Roco. (2004)

Umbau der E 91.9 von Märklin/ Hamo. (2004)

Rekonstruktion des ET 89 "Rübezahl" von Günther. (2005)

Umbau der G 7.1 von Piko. (2009)

Verbesserungen an der EP 238 von Menge. (2009)


Bau einer G 7.3 mit Teilen von ML. (2011)
Umbau der P 10 von GFN

Bau des EB 1 mit Teilen von Roco (2014)

Umbau der S 10 (Hofzuglok) von Märklin







- Lokomotiven & Triebwagen - Planungen & Projekte -

Bau einer S 5.2 mit Teilen von GFN und Roco












- Lokomotiven - abgebrochene und gescheiterte Vorhaben-


zeitgemäßige Modelle
alte Umbauten

Bau der G 7.2 von Model Loco. (2003 - 2012)

Restaurierung eines ET 88. (2003)






- Güterwagen - Bauten und Umbauten -


zeitgemäßige Modelle
alte Umbauten

Umbau: vierachsiger Kohlewagen OOk der KPEV, etwa 1890. (2004)

Umbau: ein OO Oldenburg aus Kleinbahn- und Piko-Teilen. (2001)


Bau eines eisernen Kohlewagens bayerischer Bauart, Om Ludwigshafen. (2004)
Frisur: ein ZZ auf Basis des amerikanischen Kriegskesselwagens von Kleinbahn. (2001)

Bau eines Ocw Münsters nach Musterblatt IIc7, ein fast vollständiger Eigenbau. (2004)
Umbau: Ein sächsischer OO  mit Teilen von Dietzel und Kleinbahn.

Umbau eines Ovl Würzburg  von Trix. 2004)
Frisur: ein Gwn Magdeburg auf Basis des angeblichen G 10 von Liliput. (2002).


Umbau: Ein Pwg pr 92c nach Musterblatt IIa3. (2004)
Frisur: Un noch eine Variante des Gwn Magdeburg auf Basis des angeblichen G 10 von Liliput. (2010)

Frisur: ein eiserner Kohlewagen der Verbandsbauart, O Nürnberg. (2004)
Frisur: Ein G Stettin aus einem württembergischen Nm von Märklin gepfuscht. (2004)






Projekte

Bau eines Ork nach Musterblatt IIc4 mit gelaserten Teilen.

Ein preußischer OO mit selbstgebautem Fahrwerk und Diamonddrehgestellen.

Bau eines Ocw Münsters nach Musterblatt II7c mit gelaserten Teilen.
Umbau: Ein Pwg pr 12 auf Basis des Pwg pr 14 von Piko.






- Reisezugwagen -


zeitgemäßige Modelle
alte Umbauten

Frisur: ein C4ü26 von Lima mit Drehgestellen Görlitz II schwer. (2006)

Umbau: ein sächsischer C4üsä12. (2004)



Umbau:ein preußischer C6üpr08. (2006)



Umbau: ein Speisewagen WR6üpr07 mit Schwanenhalsdrehgestellen. (2006)







- Allgemeines: Verbessern, Altern, Supern & Vermischtes -


zeitgemäßige Modelle
alte Umbauten

Beladung von Güterwagen.
Zusatzgewichte.

Zugschlußsignale.
Verbesserte Stromabnahme.

Versuche und Experimente mit der schwedisch- norwegischen Drahtkupplung (TB-Kupplung).
Drehgestelle der Bauart Diamond - Überlegungen und Gedanken zum Selbstbau

Modellkritiken und "Test" -berichte.
Alterung von Fahrzeugen.

Innengravuren bei Güterwagen.
Eine alternative Kurzkupplungsmöglichkeit.



Der Umbau eines Musterwagens dazu.



Gefederte Mittelachsen am C3/ B3 von Roco.



Märklinstator mit Conradmagnet/ der Kubsch-Motor




Aus der Praxis - Aus der Praxis -


Der Umgang mit der Drehbank.
Lackierung - eine Einführung.

Sandstrahlen/ Strahlen mit Glaskugeln.
Kleine Helfer in der Werkstatt.



 
Anlage - Kunstbauten: Brücken, Signale, Gebäude -

zeitgemäßige Modelle
alte Umbauten

Baubericht: Lagerschuppen aus Echtholz.



Bahnhofsbeschriftung auf dem Mauerwerk.
Optische Verbesserung am Tunnelportal von Faller

Umbau der eingleisigen Bogenbrücke von Roco in eine zweigleisige Konstruktion Bau der zur Bogenbrücke passenden Widerlager und Flügelmauern

Bau von Lichttagesignalen Bauart 1927.



Optische Verbesserungen an Auhagens Beamtenwohnhaus mit Nebengebäude

-







- Gleisbau -

zeitgemäßige Modelle
alte Umbauten

Vorbemerkungen und Einführung zum Gleisbau.
Bau einer Kreuzung in Bogenlage.

Bau schlanker Weichen mit Elite-Gleis
Trapezweichen für das Bahnhofsvorfeld, Basis Pilz Elite




  


- Wellerweichen -


10°-Weiche   
Doppelweiche
(Drei-Wege-Weiche)


7,5°-Weiche
Doppelte
Kreuzungsweiche


6,5°-Weiche


Sonstiges




Viel Text

Kleinkram


Empfehlungen und Ratschläge für den erfolgreichen eBayer (2005).
Verschiedene Hintergrundkulissen







Empfehlungen für den Anfänger und Umsteiger (2008).







Startseite
Kontakt
Die Werkstattseite